Wir wollen Ramsauers Monstertrucks nicht

Klocke: Wir wollen Ramsauers Monstertrucks nicht

Gegenwärtig wird erneut über die Zulassung sogenannter Gigaliner auf deutschen Straßen diskutiert. Diese 25 Meter langen und bis zu 60 Tonnen schweren LKWs sollen nach Auffassung von Bundesminister Ramsauer (CSU) künftig gegen den Willen der Ländermehrheit im Bundesrat über eine Ausnahmeverordnung auf die Straße gebracht werden. Dazu erklärt Arndt Klocke MdL, verkehrspolitischer Sprecher:

„Alles spricht gegen Monstertrucks auf den Straßen in Nordrhein-Westfalen. Sie sind eine Gefährdung für alle anderen Verkehrsteilnehmerinnen und –teilnehmer. Sie schaden der Umwelt und verursachen massive Straßen- und Brückenschäden. Deshalb hat sich NRW gemeinsam mit der Mehrheit der Bundesländer gegen einen geplanten Feldversuch ausgesprochen.
Wir warnen Bundesverkehrsminister Ramsauer dringend davor, den Willen des Bundesrats auszuhebeln und mit einer rechtlich äußerst fragwürdigen Ausnahmeverordnung einfach Fakten durchzudrücken.

[…Alles lesen]

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel